Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Startseite  »  Umgebung  »  Boží Dar

Boží Dar

 

Über Boží Dar

Boží Dar war und ist immer noch ein bedeutender Ort des Erzgebirges. In der heutigen Zeit erfreut er sich vor allem wegen der sportlichen und touristischen Möglichkeiten großer Beliebtheit, die die Touristen das ganze Jahr über in Anspruch nehmen können. Es ist jedoch noch nicht so lange her, dass wegen Boží Dar und seinen Bodenschätzen Streit geführt wurde und die Staatsgrenze mehrmals verschoben werden musste.

Die Gegenwart von Boží Dar

Boží Dar ist einer der wenigen Orte in der Tschechischen Republik, wo Sie zu einem Zeitpunkt Ski laufen können, zu welchem anderenorts an Schnee nicht einmal zu denken ist. Boží Dar ist ein beliebter Zielort der Touristen, die anreisen, um dem Sport und angenehmen Spaziergängen in der schönen Natur zu frönen. Auf ihre Kosten kommen hier nicht nur die Liebhaber der traditionellen Wintersportarten und der ganzjährigen Touristik, sondern auch die Anhänger der modernen und Extremsportarten.

Die Geschichte von Boží Dar

Die Frage, ob Boží Dar zu Böhmen oder Sachsen gehört, war Gegenstand eines langwierigen Streites, der sich jedoch erst mit demjenigen Zeitpunkt zuspitzte, als sich die Umgebung von Boží Dar als bedeutende Eisenerzlagerstätte und geeigneter Ort für den Torfabbau erwies. Heute möchte man kaum glauben, dass hier einst 2000 Einwohner lebten.

Persönlichkeiten in Boží Dar

In Boží Dar lebten und wirkten zwei bedeutende Künstler, der griechische Schriftsteller Nikos Kazantzakis und der deutsche Liedermacher und Dichter, der in Boží Dar gebürtige Anton Günther.

 
Zur Anmeldung
tschechische Version


Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Interaktive Karte
Interaktive Karte
Wetter






Eine Seite zurück  Zum Seitenanfang
Startseite  |  Kontakt  |  Gästebuch  |  Impressum  |  © Gemeinde Breitenbrunn